Dr. med. Anand Dave –  Johann J. Hompesch –  Bjoern Luxa  

Chirurgie

Fußchirurgie

Arthroskopie

Unfallchirurgie

Edge

Knorpelschützende Injektionen

Es gibt eine Vielzahl von Verschleißerkrankungen an kleinen (z.B. Finger- und Zehen) und auch großen Gelenken (z.B. Knie, Schulter, Hüfte).

Neben der medikamentösen und physikalischen Behandlung kommen selbstverständlich auch operative Maßnahmen zur Anwendung.

Eine weitere Behandlungsmethode ist die Verabreichung von knorpelschützenden Injektionen, meistens auf der Basis von Hyaluronsäure, in das betroffene Gelenk, damit dann im Sinne einer Gelenkschmiere ein schützender Effekt auf die Knorpelflächen entstehen soll.

Diese Therapie wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt und ist somit eine Selbstzahlerleistung.

Die privaten Krankenversicherungen zahlen in aller Regel eine solche Behandlung.

Die Behandlungskosten setzen sich zusammen aus dem ärztlichen Honorar und den Medikamentenkosten, die in der Regel höher sind als das ärztliche Honorar.

Leider kann ein Behandlungserfolg bei diesen Maßnahmen nicht garantiert werden, so dass die Behandlungskosten von 300 – 500 € (in Abhängigkeit von dem Gelenk) wohl überlegt sein sollten, da bedacht werden muss das eine Heilung einer Verschleißerkrankung durch diese Maßnahmen nicht möglich ist, sondern lediglich Linderung erzielt werden könnte.

Wir bieten solche Leistungen auf Wunsch an.

         
Prxaisklinik

StartseiteStartseite
ImpressumImpressum

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Anand Dave
Johann J. Hompesch
Bjoern Luxa

Rathenaustr. 6-8
41061 Mönchengladbach
Tel.:  02161 - 4 62 46 50

Dr. med. Anand Dave
Johann J. Hompesch