Dr. med. Anand Dave –  Johann J. Hompesch –  Bjoern Luxa  

Chirurgie

Fußchirurgie

Arthroskopie

Unfallchirurgie

Edge

Rotatorenmanschettenruptur

 

In den manchen Fällen kommt es zu Rissen der Rotatorenmanschette durch eine Verletzung. Meistens sind Verschleißerkrankungen dafür verantwortlich.

Erfolgt eine Rotatorenmanschettenruptur, führt das in aller Regel zu einer Kraftminderung im betroffenen Arm. Zusätzlich zeigen sich Schmerzen in Ruhe wie auch in der Belastung. Der abgespreizte Arm kann meistens nicht mehr richtig gehalten werden. Durch diese Rissform kann zusätzlich ein Impingementsyndrom (Schulterenge) entszehen. Bei einem frischen, durch einen Unfall bedingten Riss der Rotatorenmanschette, ist eine Operation sinnvoll. Ansonsten sollte zunächst die konservative Behandlung (Infiltrationsbehandlung, Krankengymnastik, Schmerzmittel, Ultraschalltherapie) angewandt werden. Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichend sein, wäre eine arthroskopische Operation indiziert. Hierbei werden die Rissenden geglättet und u. U. die Schulterenge zusätzlich behoben.

     
Prxaisklinik

StartseiteStartseite
ImpressumImpressum

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Anand Dave
Johann J. Hompesch
Bjoern Luxa

Rathenaustr. 6-8
41061 Mönchengladbach
Tel.:  02161 - 4 62 46 50

Dr. med. Anand Dave
Johann J. Hompesch